Warum moewen bloggen.

Ein Blog ist Kontakt, ist Austausch, ist interaktives Medium, ist aktuelle Information. Und genau das möchten wir mit unserem Blog erreichen. In unserem Blog schreiben wir über spannende Projekte, über Themen, die in der Luft liegen, über unsere Erfahrung, über Inhalte, die wir interessant und anregend finden. Wir beschreiben, was wir unter Beratung verstehen, warum wir die Begleitung von Veränderungsprozessen so wichtig finden – und natürlich warum unser Blog Unternehmenssupervision heißt. Kurz: Wir schreiben, was uns bewegt. Und wir freuen uns auf Ihr Feedback. Bis bald.

«Manchmal ist die schönste Sache die, die unerwartet und unverdient kommt.» (Anna Freud 1895-1982)

Sommer entspannt. Sommer verzaubert.

Sommer, lange Tage, angenehme Temperaturen und Ferien sind die besten Voraussetzungen, wieder bei sich selbst anzukommen. Wohl keine Jahreszeit schenkt uns so viel Leichtigkeit und Gelassenheit wie die Sommerzeit. Sie nimmt uns die Spannung, sie entspannt. Und sie öffnet Augen und Herz neu.

Im Sommer machen wir uns auf in die nähere oder ferne Welt. Wir heißen Veränderung willkommen, lieben neue Eindrücke und Erfahrungen, erleben überraschende Momente als Geschenk. Die Sommerzeit ist eine Zauberin.

In diesem Sinne: Wir wünschen Ihnen eine entspannte Sommerzeit, schöne Ferien, kleine und große Wunder und den Zauber der Welt. Genießen Sie die vertrauten Momente und die überraschenden Geschenke des Lebens.

Ihr moewe-Team
Lioba Heinzler und Sabine Wengelski-Strock

  • Supervisorinnen DGSv
  • Coaches für Veränderung

Was mir in meiner Beratungsarbeit immer wieder begegnet ist, dass mir die meisten Menschen sehr schnell sagen können, was sie nicht (mehr) wollen. Es ist ihnen sehr bewusst, was sie nervt. Unzufriedenheit ist sicherlich ein erster Schritt, der Veränderung anregt. Doch es fällt mir auch auf, wie schwer sich die meisten Menschen damit tun, differenziert zu beschreiben, was sie wollen. Wie es denn für sie optimal wäre. Dieses Phänomen erlebe ich unabhängig vom Thema: egal, ob es das eigene Arbeitsfeld oder die Zusammenarbeit mit den Kollegen oder die Gestaltung der Freizeit ist.

Weiterlesen...

Zwei Minuten für den Kopf: erstmal zur Toilette gehen

Ihr Arbeitstag ist komplex und Ihnen schwirrt der Kopf – doch die Zeit für eine ausgiebige Pause fehlt? Kein Problem: Mit diesem Tipp aus unserer Reihe sorgen Sie für eine kurze Unterbrechung und können sich danach wieder fokussiert Ihrer Arbeit widmen. Heute bringe ich Sie sicherlich zum Schmunzeln! Wenn es mir zu viel wird, ich mich nicht mehr konzentrieren kann, dann gehe ich erst einmal zur Toilette.

Weiterlesen...

Dein Zaubermittel lässt Deine Arbeit besser werden und Dein Leben wachsen.

Vergiss es: Wunder über Nacht klappen nicht. Doch es gibt einen Weg für ein wunderbares Leben, mit einer Arbeit, die passt. Seit Menschengedenken sind viele auf der Suche nach dem heiligen Gral. Oder dem Zaubertrank, der Bärenkräfte verleiht. Heute ist es weniger die körperliche Überlegenheit, die das Leben sichert. Es sind die geistigen, mentalen und emotionalen Stärken, die weiterführen. Bei der Schnelligkeit der heutigen Welt ist es entscheidend, dass wir selbst auch noch mitkommen.

Weiterlesen...

Zwei Minuten für den Kopf: zählen und atmen

Ihr Arbeitstag ist komplex, Ihnen schwirrt der Kopf – doch die Zeit für eine ausgiebige Pause fehlt? Kein Problem: Mit diesem Tipp aus unserer Reihe sorgen Sie für eine kurze Unterbrechung und können sich danach wieder fokussiert der Arbeit widmen. Heute verrate ich Ihnen eine kleine, sehr wirkungsvolle Atemübung.

Weiterlesen...